Spaghetti mit getrockneten Tomaten (und Scampis)

Hier kommt ein absolut einfaches aber super leckeres Essen, dass man sowohl an einem Abend auf der Couch, oder auch für einen geselligen Abend mit Gästen zubereiten kann. Spaghetti mit getrockneten Tomaten und Scampis – wahlweise sogar vegan, wenn man die Scampis und den Parmesan weglässt 😉

Zutaten für 2 Personen:

200g Vollkorn-Spagetthi
1 Glas getrocknete Tomaten
1 Zwiebel
300 g Crevetten oder Garnelen
1 EL Rapsöl
200 ml Gemüsebrühe
2 Handvoll Rucolasalat
Frischer Parmesan

Zubereitung:

Die Spaghetti kochen. Währenddessen die Zwiebel schälen und klein schneiden und in einem Topf anschmoren. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die getrockneten Tomaten mit der Hälfte des Öls dazu geben. Das ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen. Währenddessen das Schwanzsegment der Crevetten entfernen und nach den 10 Minuten zu den getrockneten Tomaten geben. Sollte das Ganze nicht flüssig genug sein, eventuell etwas Nudelwasser dazu geben. Weitere 10 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln abgießen, sobald sie fertig sind. Das restliche Öl der getrockneten Tomaten könnt ihr nach Belieben in die Sauce geben, sollte sie noch nicht cremig genug sein. Abschmecken!

Die Nudeln in eine Große Schüssel füllen, die Sauce darüber gießen und mit frischem Parmesan und Rucola garnieren.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s