Vegane Bananen Pancakes

Vegane Pancakes

An manchen Tagen muss es einfach mehr sein als ein einfaches Oatmeal mit Früchten. Diese leckeren Pancakes sind nicht nur vegan sondern auch zucker- und laktosefrei – somit perfekt für jeden von uns.

Vegane Bananen-Pancakes

Zutaten:
1 halbe Banane (nicht zu reif)
40 g Haferflocken
1 EL Vollkornmehl
1 EL Kokosflocken (nach belieben)
1 Prise Vanillearoma
1 Prise Meersalz
1 TL weißes oder dunkles Mandelmuss
1 TL Agavendicksaft
140 ml Mandelmilch

Zubereitung:
Die Banane klein stampfen und anschließend alle Zutaten mit dem Handrührgerät zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Ein Küchenpapier mit ein wenig Walnussöl beträufeln und damit die Pfanne ausstreichen. Pro Pancake 1 EL Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze circa 4 Minuten braten. Anschließend vorsichtig umdrehen.

Pancakes

Serviervorschlag:
Ob mit Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren oder allen Früchten zusammen – die Bananen-Pancakes schmecken allerdings auch ohne Früchte. Ein bisschen Agavendicksaft und eine kleine Prise Zimt über den Pancakes reichen auch schon aus. Wer möchte kann sie ebenfalls mit etwas Mandelmuss dekorieren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Vegane Bananen Pancakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s